Sonntagspolitessen

Sonntagspolitessen
2 votes

“Vom Passanten zum Okupanten!”, “Von der Parklücke zum Lückenpark!” das war die Botschaft einer überraschenden und ungewöhlichen Aktion, die Mi und Mu in ihrer bunten Langen Reihe im Hamburger St Georg einen äußert vergnüglichen Sonntag bescherte. Parklücken wurden von sogenannten Sonntagspolitessen – allesamt Schauspieler und Schauspielerinnen des Scharlatan Theaters oder Schauspielschüler in ihrer ersten großen Rolle – kurzerhand begrünt, bestuhlt und bespielt! Passanten wurden bewirtet und besungen! Nicht das Auto, sondern der Mensch wurde hofiert. Dadurch wurde Mi und Mu nochmal ganz deutlich wieviel Lebensqualität die immer größer werdende Anzahl von Autos uns Stadtbewohnern nimmt! Wie sehr das Auto hofiert wird auf Kosten der Menschen. Bündel von übergroßen Luftballons mit einer wie beim Verkehrschild umkreisten 10 säumten die vielbefahrene und dicht bewohnte Lange Reihe. Aufgrund unterschiedlichster Interessen, die leider allesamt nicht die Sicherheit oder Lebensqualität der Bewohner und Passanten berücksichtigen, ist es bisher nie möglich gewesen die Durchfahrtsgeschwindigkeit wenigstens auf 30 zu begrenzen.
Besonders kompetent schienen Mi und Mu Frau Jakobi und Herr Opitz!

Dass nun gleich auch noch ein Falschparker abgeschleppt wurde, paßte zwar optisch und inhaltlich ins Konzept, hatte aber mit dieser friedlichen, gut durchdachten bundesweiten Aktion der Bundestiftung Baukultur in Zusammenarbeit mit der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt nichts zu tun.

20120617-180019.jpg

20120617-180045.jpg

20120617-180537.jpg

20120617-180557.jpg

20120617-180618.jpg

20120617-180638.jpg

20120617-180711.jpg

2 Comments

  1. wunderbar, bite emir davon in allen Städten Danke!

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published.
Required fields are marked:*

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>